Claudia
Märzendorfer

Catalogue Raisonné
Werkverzeichnis

1

zur Detailansicht

a matter of form

Book shelf

1997

Manufactured books, à 20.3 x 12.3 cm
Shelf: 320 x 400 cm
1998 Final exhibition of the Academy of the Fine Arts, sculptors studios, Böcklinstrasse Vienna
1999 Selection of the year, Academy of the Fine Arts, Semperdepot Vienna
2002 Final exhibition, Salzburger Kunstverein
2002 graz - intern, Forum Stadtpark
2016 Bildraum Bodensee
Photos: Christoph Glatz, Werner Würtinger, Bildraum Bodensee;
Im Besitz der Sammlung des Bundes (2017), Belvedere;

3

zur Detailansicht

Alurfel

Light object

1989

Electronic components, 25 x 25 x 28 cm
Sammlung der Stadt Wien

1991 Steirischer Herbst, memory plane
2015 "Die achtziger Jahre" in der Sammlung des MUSA (Museum der Stadt Wien)
Pluralismus an der Schwelle zum Informationszeitalter

6

zur Detailansicht

Asphalt

Drawings

2004

Graphite on paper, à 65 x 50 cm
Series 1: 16 drawings, Sammlung der Stadt Wien Series 2: 20 drawings

8

zur Detailansicht

Banketjes

Temporary Installation
Ice Sculpture

2004

The images show variable clippings of the work in progress and will, when finished,
show a set table with the dimensions of 1.5 x 4 metres.
The plate is set together by lots of single objects, moulded with frozen ink
and then arranged on the table.

Cast: frozen water, ink
Photo edition: 60 x 80cm & 30 x 40cm
Edition: 10
Sammlung Artothek des Bundes
Photos: Claudia Märzendorfer

11

zur Detailansicht

Code

Book shelf

2005-2007

392 books, à 19.6 x 12 cm
Shelf: 510 x 630 cm

2005 Competition Kunst am Bau, Linz: winning project
2007 Realisation, Wissensturm, Linz

14

zur Detailansicht

Ersatzteile / spare parts

Objects

2005-2013

Wool, cotton, latex, coconut; knit, croquered
5 tyres à 115 x 45 cm
Exhaust pipe: 142 x 6 cm, 85 x 28 cm, 107 x 6 cm
(Total 334 x 28 cm)
Tank: 115 x 40 cm

2005 Area 53, Wien
2009 Galerie Strickner, Wien
2009/2010 Salzburger Kunstverein
2014 Showroom Revolver, VV Berlin Revolver Verlag
2015 Palais Attems, Rhizom: Tage für aktuelle Kunst in Graz
2016 OFF IS, Gruppenausstellung Wien, kuratiert von Angela Stief
2016 UGM Studio galerija Maribor. curated by Simona Vidmar & Sandro Droschl
2016 - 2017 KM Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, curated by Sandro Droschl

Photos: Claudia Märzendorfer, Gerald Plattner, Pascal Petignat

17

zur Detailansicht

Frozen Records – Viel Lärm um Nichts / much ado about nothing

Temporary Installation
Ice Sculpture

2005 - continued project….

Concert installations in cooperation with thilges 3, from 2006 in cooperation with Nik Hummer
Cast: frozen water, ink

2005 World premiàre:
Ice records " Viel Lärm um Nichts", Kunsthalle Wien as part of the music program of
lebt und arbeitet in Wien 2 with thilges 3, curated by Hans Groiss
2005 garage festival, Stralsund
2005 stop spot Festival, Offenes Kulturhaus, Linz
2005 fresh trips Festival, Kunstraum Innsbruck (with Nik Hummer)
2006 Frozen Records, Tesla, Berlin (with Nik Hummer), curated by Carsten Seiffarth
2006 Wellengrad Festival
2006 Radio Orange 94.0 Studios, Vienna (in cooperation with Nik Hummer and Bill Drummond), curated by Robert Jelinek
2006 Mozartjahr 2006, Modernist Mozart (in Kooperation mit / in cooperation with Nik Hummer and 20 viennese musicians
and composers, Altes Zollamt, Vienna
2007 Todaysart Festival, Ice Palace, Den Haag

Total I do between 2005 and 2017 round 5000 ice records and
since 2007 and many shows and concerts later, plagiarism worldwide.

Photos: Reiner Zettl, Claudia Märzendorfer, Martin Kroll, Anna Steixner, Wolgang Simmlinger, Oliver Ottenschläger,
Nik Hummer, Michael Nagl
Photo edition: 60 x 80 cm & 30 x 40 cm, Edition: 10
Portfolio with drawings, images, texts and CD, 35 x 45 x 2 cm, Edition: 50

18

zur Detailansicht

frozen records II

Temporary Installation
Ice Sculpture

2006

Concert installations
Cast: frozen water, ink


2006 Tesla, Berlin, Artist in Residence, open studios, curated by Carsten Seiffarth
Photos: Roman März

21

zur Detailansicht

Fotsch

Video

1999

5 min, colour, sound: Nik Hummer
2000 commissioned work for Stadt Graz, curated by Sabina Hörtner

23

zur Detailansicht

Haus / house

Temporary Installation
Ice Sculpture

2001

Cast: frozen water, food colouring
300 x 350 x 200 cm
Process: 5 days
2001 Semperdepot, Vienna
Photo edition: 60 x 80 cm & 30 x 40 cm, Edition: 10
Photos: Reiner Zettl, Claudia Märzendorfer

26

zur Detailansicht

Kaltwäsche

Temporary Installation
Ice Sculpture

1997

1999 Final exhibition of the Academy of the Fine Arts, Semperdepot, Vienna
2002 Kunstbüro 1060, Vienna
2006 Tesla, Berlin
2010 Hard to Sell, Palais Sturany, Vienna
Photo edition: 60 x 80 cm & 30 x 40 cm, Edition: 10
Photos: Christoph Glatz, Claudia Märzendorfer, Roman März
Sammlung der Stadt Wien

27

zur Detailansicht

Kissen / pillow

Object

1996

Laminated cardboard (destroyed) and drawings, 42.5 x 30 cm
1996 Sculptors studios of the Academy of the Fine Arts, Böcklinstrasse Vienna
1997 Semperdepot, Vienna

31

zur Detailansicht

karierte Decken / plaids

Objects

1996

Model: plaster, oil paint
1996 Sculptors studios of the Academy of the Fine Arts, Böcklinstrasse Vienna
1997 Final exhibition of the Academy of the Fine Arts, curated by Harald Szeemann, Semperdepot, Vienna

35

zur Detailansicht

perfektes Verschwinden / perfect disappearing

Temporary Installation
Ice Sculpture

2000

Concert installation in cooperation with thilges 3
Cast: frozen water, ink, food colouring
2000 Sculptors studios - academy of fine arts, Böcklinstrasse Vienna
2002 Depot, Vienna
2006 Tesla, Berlin

VHS 20 min, sound: thilges 3
Edition: 100
Photo edition: 60 x 80 cm & 30 x 40 cm, Edition: 10
Photos: Reiner Zettl, CM, Roman März

36-37

zur Detailansicht

Portraits

Portraits

2006/ 2016

15 framed b&w photographs, à 30-60 x 40-80 cm

Erweiterung 2016
21 framed b&w photographs, à 30-70 x 40-100 cm

2006 die im Dunkeln sieht man nicht, Kunsthalle Exnergasse Vienna, curated by Jeanette Pacher
2008 Salzburger Kunstverein
2016 Bildraum Bodensee/ "kollektive Collage"

Photos: Oliver Ottenschläger, Nik Hummer, CM

38

zur Detailansicht

Remember Ansgar

Edition
Gingerbread memorabilia

1999, 2000, 2002

1999 Forum Stadtpark Graz, 1st Edition
2000 Kunstraum Linz Frankfurt Offenbach, 2nd Edition
2002 Künstler lernen schiessen, gingerbreadguns for the collaboration with the artist group KLS, 3rd Editiion

41

zur Detailansicht

Sandwiches

Objects

1990

Moulding made from concrete, steel, electronic components, 50 x 50 x 30 cm
destroyed
1990 steirischer herbst, Graz

50

zur Detailansicht

white noise

Book shelf

2008

288 books, à 19.6 x 12 cm
Shelf: 450 x 560 cm
Commissioned work for Gegenwartsmuseum Stift Admont
2008 Final exhibition Stift Admont
2015 Galerientage Graz / Rhizom ( without drawing covers)

Foto: ©Zita Oberwaldner/ Rhizom, ©CM;

55-56

zur Detailansicht

Tomorrow ist auch ein russischer Tag

Wandzeichnung
Staubzeichnung

Wall Drawing
Dust shelf

2010

421 x 277 x 4 cm
2011 Architekturbüro Mascha & Seethaler, Vienna
Photo edition, 60 x 80 cm & 30 x 40 cm, Edition: 10

421 x 277 x 4 cm
2010 Atelier Märzendorfer
Photos: Gerald Plattner

2002 Depot Wien

57

zur Detailansicht

O.T.

Drawings

2011

Feltpen on paper
10 drawings à 30 x 30 cm
10 drawings à 21 x 29 cm

58

zur Detailansicht

music typewriter

Temporary Installation
Ice Sculpture

2012/ 2017

Cast: frozen water, food colouring, musicpaper
50 x 35 x 20 cm

2012 score #1: Atelier, Vienna
2012 score #2: ACF New York/ Schönberg a metaphor, kuratiert von Eva Fischer
2013 score #3: Hospiz Galerie Bregenz, k. v. Section a
2016 score #4: FOX Wien, Finissage/ Reisegruppe schöner Männer, k. v. Udo Bohnenberger
2017 score #5: RHIZ sonic modern/ schallform gallery, vienna.
curated by Peter Rantaša, Introduction: Bernhard Günter (Leitung Wien Modern),
Interpretation score #5: Irene Kepl (Violine), Alesandro Vicard (Kontrabass).
2017 score #6: Symposium der Stille, Gewächshaus Lainz

2013 "Der Gedanke kann warten er kennt keine Zeit" Radio Feature Spezial 26.10.2012 Ö1 by Stefan Weber
2015 "Der Gedanke kann warten er kennt keine Zeit" Radio Feature Spezial Wiederholung
2013 Heuriges, Wien & Berlin, eine Initiative von Uwe Bressnik

2013 "making of" secession / edition 150
64 Beiträge von Künstlern der Secession
various formats and media in handmade cassette, 37 x 27 x 7 cm
Edition 150, signed and numbered edition on transparent paper

Fotos: Lisa Mathis, CM;

mit besonderem Dank an:
Christian Meyer und der Unterstützung durch das Arnold Schönberg Center,
Gertraud Cerha und Friedrich Cerha, dem Bmukk,
sowie der Hospiz Galerie Sammlung Werner,
Stefan Weber (CH) und der Ö1 Hörspielredaktion!
und Flo Prix.

60

zur Detailansicht

Motorblock

Object

Text english / german

2012-2013

Wool, cotton, latex, coconut: knit, croquered 44 miles wool / 72 km
Handwork
250 x 130 x 110 cm

2013 VOR ANKER temporary space for artists soloshow / Vienna art week,
edition presentation Silent Running
2016 UGM Studio, galerija Maribor, curated by Simona Vidmar & Sandro Droschl
2016 - 2017 KM- Künstlerhaus Halle für Kunst & Medien curated by Sandro Droschl

Foto: Pascal Petignat & Niklaus Thönen
...thanks to: Jaschenka

62

zur Detailansicht

Silent Running

Publikation/ Edition

Text english / german

2013

collectors special edition: Print on tranparency paper
of 5 pieces, 4 sheets à 62.5 x 89.5 cm (total 250 x 89.5 cm)

Publication of fine paper 50 pieces, 4 sheets à 62.5 x 89.5 cm (total 250 x 89.5 cm)
2013 VOR ANKER temporary space for artists soloshow
Released by Revolver Verlag VVV/ 2013/ ISBN: 978-3-86859-324-4

Gestaltung und Schriftdesign: Niklaus Thönen
Foto: Pascal Petignat

68

zur Detailansicht

Skizzen

Drawing

2013-2014

ink pen on paper
2 series:
30 x 30 cm /15 sheets
15 x 30 cm/ 10 sheets


serie 30 x 30 cm printed on transparency Paper

69

zur Detailansicht

Der Bau / the Burrow

Fotoarbeit

temporäres Plakat, vierteilig.
(Schuss- Gegenschuss)

FLUC
curated by Ursula Maria Probst

2014

65 cm x 85 cm / 4 x

Auflage 1 + 1 A P

73

zur Detailansicht

Buchblock

Buchblock
84 x 52,5 x 12 cm

2015

Plakate s/w im Seitenverhältnis eines Buches
ANDERE DIE WELT!

2015 Galerientage Graz bei Rhizom, Insert/ Parnass Kunstmagazin

74

zur Detailansicht

Vom Lift aus begangen liegt alles im Parterre / Entered from the elevator, everything is located on the ground floor.

temporäres Installation
Plakatobjekt
Fotografie

Text english / german

120 x 160 cm
Universität für angewandte Kunst/ ortsbezogene Kunst (vormals: Landschaftskunst)

http://landschaftskunst.at/notes/cat/pinnwand



Monografie A4
Vom Lift aus begangen liegt alles im Parterre
Auflage 20

2015

22 Fotografien der aufeinanderfolgenden Wände im Durchschnitt des Bildbereichs
( je 120 x 80 cm / per Plakatblock, 120 x160 cm beide Blöcke)

1:1 zu 2 Blöcken nebeneinander an die Wand genagelt
geplottet, perforiert, verleimt;

75

zur Detailansicht

tour retour

Edition
LP in Box Auflage 12 + 3 A P
Spieldauer der LP etwa 15 Min.
Der Karton mit der Schallplatte und Zeichnung ist mit changierendem Buchbindereien
bespannt und enthält neben der Tonaufnahme in Vinyl von einer Eisschallplatte
einen Zeichnungsdruck von einer Eisschallplatte.
Zeichnung: Tinte auf Aquarellpapier 30 x 30 cm

2015

81

zur Detailansicht

unter ein Bild / below a picture

Edition
Archiv
Sprache

Text english / german

Auflage 50 + 12 AP
Format 29 x 28 cm
4 Farbabbildungen 35 x 28 cm
60 Seiten gebunden mit Schuber
englisch / deutsch

Eine sprachliche Betrachtung der Kunstsammlung Graz

Die entstandene Edition versteht sich als Prototyp für eine Sprachanalyse künstlerischer Arbeit.

2016

Beobachtet man die Wahl der Titel bildender Künstler seit den Anfängen der Sammlung im frühen 20. Jhdt. kann man deutlich Strömungen, Moden und soziale Gegebenheiten ablesen. Beispielsweise werden ab den 1980er Jahren Medieneinflüsse zunehmend ablesbar, Fremdsprachen wechseln einander in den unterschiedlichen Jahrzehnten ab. ... Jene Titel, die eine eigene kreative Schöpfung sind - ohne "das Werk" direkt beschreiben zu wollen - nehmen bis heute deutlich zu. Immer weniger ist der Name eines Werkes ein Synonym dessen.

Die daraus entstandene Edition beinhaltet zu den archivarischen Listen mit den tausenden Titeln der Sammlung zwei Texte, so gesehen gebaut aus dem "Spachmaterial" der Werktitel dieser Sammlung.

Beide Texte sind auf die Seiten A und B einer 10 Inch Lackplatte
in limitierter Auflage eingesprochen. Im Rahmen der Ausstellung 72km+ im KM-H Künstlerhaus Graz (2016/17) wurde das beispielsweise auch als räumliche Installation mit mehreren unsichtbaren Wand-Speakern gezeigt,
die den Eindruck erwecken, als würde sich die Sprecherstimme im Raum bewegen...

Die daraus entstandene Edition in der Auflage von 50 Stück ist eine sprachliche Betrachtung der Kunstsammlung Graz in den Räumen des leeren Archivs bei der Bilder und Plastiken im Kopf des Lesers ( Edition in Buchform: unter ein Bild) und Hörers (Edition auf Schallplatte: fiktiver Archivar) entstehen.
Von Werken der Sammlung sind keine Abbildungen in der Edition zu sehen.
Beide Editionen -Schallplatte und Künstlerbuch-
sind mit einem Schuber im Format 30 x 30 cm groß.

Die Namensgebung "unter ein Bild" der Edition bezieht
sich auf ein Bildgedicht von Paul Celan aus der Sammlung.
Celan schrieb das Gedicht zu einem Werk Vincent van Goghs
zudem wiederum unzählige Gedichte unterschiedlicher Personen entstanden sind.

Mit besonderem Dank an: Mag. Birgit Kulterer und Dr. Peter Grabensberger

82

zur Detailansicht

kollektive Collage / cadavre exquis

Fotografie
Wandarbeit / Raumarbeit

200 s/w Plakatunikate
Sonderauflage 20 Stück: Blatt 4 / Reihe A
- Abbildung mit Filmrollen





2016

200 plakatgrosse s/w Fotografien geplottet, 1:1 zur Realität und zu den direkt dahinter
liegenden Räumen der alten Post in Bregenz zumindest im Zustand Juni 2016.
Die Besucher sind eingeladen in den verdichteten Räumen zu blättern, die Wandstücke
abzureissen und mitzunehmen.

Jedes Plakat ist nummeriert um seine räumliche Zuordnung nach vollziehen zu können.
Alle Plakatschichten zeigen einen Wandausschnitt der dahinterliegenden Räume.

83

zur Detailansicht

Wotrubas Agave

Pflanze
-Wotrubas Agave, etwa 1970 .

2016

FOX Offspace, Wien "Reisegruppe schöner Männer"
Reisegruppe schöner Männer ist eine Versuchsanordnung – oder Geste –, bei der wie bei einer Komposition Elemente spielerisch zusammenführt werden, die Hauptbestandteile größerer Werkgruppen sein könnten:

84

zur Detailansicht

Skizze einer Windschutzscheibe auf zwei US Paletten / Sketches of a Windscreen on two US- paletts

Ice sculptor / Eisarbeit
temporary Installation

Text english / german

Papierstapel mit Zeichnung aus Tinte
am Papierschnitt.
Angefertigte Holzpaletten.

2016

Die Eisgussarbeit "Skizze einer Windschutzscheibe" versteht sich in der Ausstellung
"Reisegruppe schöner Männer" als eine mehrerer Versuchsanordnungen – oder Gesten –,
bei der wie bei einer Komposition Elemente spielerisch zusammenführt werden,
die Hauptbestandteile größerer Werkgruppen sein könnten.

FOX, Wien 2016 in der Einzelausstellung
Reisegruppe schöner Männer

85

zur Detailansicht

fiktiver Archivar

Textarbeit
akustische Rauminstallation

Lackplatte 10 inch mit Texten in Hülle und Schuber
Auflage: 5

2016/ 2017

Auf den Seiten A und B sind je ein eingesprochener Text,
beide Textarbeiten beziehen sich auf das Archiv einer Kunstsammlung.
Texte: Claudia Märzendorfer, 2016

Gelesen von: Markus Meyer
Sprecherstimme des Archivars: Markus Meyer

Studioaufnahme und Mastering bei: MINUSGROUNDZERO, Wien
___________________________________________________________________

Als akustische Rauminstallation hörbar als Loop installiert in der
Kunst und Medienhalle Graz, 2017, mittels mehreren Wandlautsprechern
hinter einer Wandzeichnung.

88

zur Detailansicht

1QM Land

Fotoarbeit, Raum Zerlegung;

2017

"Visions of Nature" KunstHaus Wien, 09/2017 - 02/2018 , curated: Verena Kaspar
https://www.kunsthauswien.com/de/ausstellungen/visions-nature/

1 Stapel mit 5000 QM Land zu einem Block verleimt, zum abreissen und mitnehmen,
Fotografien der Wiesenausschnitte- je eines Quadratmessers, mit den jeweiligen Koordinaten gehängt.